Wolff-Parkinson-White-Syndrom

Wolff-Parkinson-White-Syndrom EKG Tracing






RegularidadRegelmäßig außer bei Vorliegen von Vorhofflimmern
VelocidadNormal (60-100 bpm)
Onda PNormal
Intervalo PRKann kurz sein (< 0,12 Sek)
QRSÜblicherweise weit (> 0,12 Sek)
NotasSuchen Sie nach kurzem PR-Intervall und/oder Delta-Welle Eine Delta-Welle (positiv oder negativ) verzerrt den Anfangsteil des QRS-Komplex
Notas+Das Wolff-Parkinson-White-Syndrom (WPW-Syndrom) ist eine Störung, bei der elektrische Signale über eine abnormale zusätzliche Leitungsbahn namens Kent-Bündel kreisen. Dies kann dazu führen, dass die Herzkammern sich vorzeitig zusammenziehen. Dies kann zu supraventrikulärer Tachykardie führen. WPW ist eine häufige Ursache für Probleme mit schneller Herzfrequenz bei Kindern.