Sign in or Join to use this module.

Multifokale atriale Tachykardie| Reference Guide

ecg rhythm strip for reference guide




EKG Analysetipps

Frequenz: Schnell (> 100 bpm)
Rhythmus: Unregelmäßig
P-Welle: Sich häufig ändernde Form und Größe von Schlag zu Schlag (mindestens drei unterschiedliche Formen)
PR-Intervall: Variabel
QRS-Intervall: Normal (0,06-0,10 Sek)

Multifokale atriale Tachykardie wird durch elektrische Signale verursacht, die von multiplen (ektopischen) Orten in den Vorhöfen anstatt vom Sinusknoten gesendet werden. Diese multiplen Signale verursachen einen schnellen, ineffizienten Herzschlag. Diese Arrhythmie tritt häufiger bei Patienten über 50 Jahren auf, besonders bei Patienten mit Lungenerkrankungen. Siehe auch Wandernder atrialer Schrittmacher, eine verwandte Abnormität.
External Source: http://en.wikipedia.org/wiki/Multifocal_atrial_tachycardia
Wikipedia
Multifokale atriale Tachykardie | EKG.Academy

Authors and Reviewers

Authored by Thomas O'Brien
Medically reviewed by Dr. Jonathan Keroes, MD
Last Update: 11/8/2021
An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded. Reload 🗙